. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Digitale Klassenzimmer

Die beiden Schulen am Ort sollen zeitgemäße digitale Ausstattung erhalten. Der Gemeinderat hat anvisiert, ab 2018 jedes Klassenzimmer der Berglwald-Grund- und -Mittelschule wie der Grundschule in der Parksiedlung mit Hardware für etwa 3000 Euro auszustatten. Das exakte Investitionsvolumen wird bei den Etatberatungen festgelegt. Ein staatliches Förderprogramm unterstützt die flächendeckende Umsetzung zwar, aber Bürgermeister Christian Kuchlbauer klagte, dass die tatsächliche finanzielle Beteiligung minimal wäre: "Wenn man es auf die einzelnen Schulen runterbricht, ist's gar nix."
Die nötigen technischen Informationen erhielt das Gremium am Dienstag bei einem Vortrag von Florian Kubiak, Medienpädagogisch-informationstechnischer Beratungsrektor am Staatlichen Schulamt. "Wir können die digitale Bildung nicht mehr wegdenken", betonte Kubiak.
Eine optimale Ausstattung auf modernstem Stand würde pro Raum annähernd 20.000 Euro erfordern, skizzierte er. Eine praktikable Empfehlung der Behörde sei für 3000 Euro umsetzbar. Die Berglwaldschule hat derzeit 16 Klassenzimmer für Grund- und Mittelschule, die Grundschule Parksiedlung 15, von denen eines bereits digital gerüstet ist.
Alle vier fünf fünf Jahre werde das Equipment modernisiert werden müsse, kündigte Kubiak auf Nachfragen aus dem Gremium an. Dass die Lehrer mit den Geräten auch umgehen können, sei durch entsprechende Schulungen sichergestellt.


25.10.2017    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim