. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Zu dünnem Kader geht die Puste aus

Mit sehr gedämpften Erwartungen war die 2. Damenmannschaft des TSV in der Bezirksliga zur SG JVA Straubing gefahren. Ohne die beiden Trainer, ohne Kreisspielerin Marion Rickfelder, Außen Tanja Cimesa, Rückraumspielerin Ursula Mengden und Torfrau Christine Rössner, zudem mit Claudia Hemmer und Steffi Hartmann verletzungsbedingt nur kurzzeitig einsetzbar, kassierte der TSV ein 13:17 (8:9).
In der ersten Halbzeit stand die Abwehr nicht schlecht und im Angriff konnten trotz zeitweilig ungewohnter Formation einige Torchancen herausgespielt werden. Lediglich mit den durch die Straubinger Spielmacherin ausgeführten Freiwürfen hatten die TSV-lerinnen so ihre Schwierigkeiten. In der zweiten Halbzeit gelang es im Angriff jedoch nicht mehr, ausreichend Druck auf die gegnerische Abwehr auszuüben. Dazu kam noch vermehrt Pech im Abschluss; ein ums andere Mal wurde nur das Holz getroffen.
Trotzdem gelang es bis zehn Minuten vor Schluss, das Spiel offen zu halten. Am Ende des Spiels mussten die Schleißheimerinnen den mangelnden Wechselmöglichkeiten kräftemäßig jedoch Tribut zollen und konnten einen verdienten Straubinger Sieg nicht mehr verhindern.
TSV: Liselotte Maurer TW, Yvonne Nitsche TW, Alexandra Köbrich 2/2, Regina Münzer 2, Petra Mengden 2, Stefanie Hartmann 1, Ulrike Hlawatsch 3, Claudia Hemmer 4/1, Christine Pollner 3/2.

21.03.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim