. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
ORTSGESCHEHEN

Pflasterung für Schilda

Pflasterung für Schilda

Der vor wenigen Wochen neu gepflasterte Weg auf der Nordseite des Bürgerzentrums ist schon wieder zerstört. Während im Südwesten des Bürgerplatzes noch gepflastert wird, wird im Osten das neue Pflaster schon wieder aufgerissen. Entlang des Bürgerzentrums wird gerade die neue Fernwärmeleitung aus dem Blockheizkraftwerk der Parksiedlung verlegt.
Man habe dem Fernwärmebetreiber "Danpower" schon vor der Pflasterung angeboten, die Leitung hier zu verlegen, versichert Bürgermeister Christian Kuchlbauer auf Anfrage. Das Unternehmen habe sich aber "ewig lange nicht entscheiden können". So habe man die vorgesehene Neupflasterung vorgenommen.
Anschließend hat sich "Danpower" entschieden und führt seine Leitung jetzt unter dem Weg durch. Die neue Pflasterung wurde wieder entfernt, gerade werden die Rohre verlegt. Abschließend wird wieder neu gepflastert.
Die Fernwärmetrasse verlief bisher unter dem Ladenzentrum am Stutenanger, das demnächst abgerissen wird. Nach dem Neubau des Einkaufsmarktes wollte "Rewe" sein Grundstück von unterirdischen Durchgangsleitungen frei bekommen. Kürzere Alternativtrassen durch anderen Privatgrund haben sich offenbar zerschlagen, so dass die Leitung nun unter öffentlichem Grund geführt werden muss - und damit eben unter dem frisch gepflasterten Weg.


29.08.2017    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim