. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Blitzstart war Grundlage zum Überraschungssieg

Ein unerwarteter 'Heimsieg' gelang der Herrenmannschaft des TSV in der Bezirksoberliga mit 23:21 (14:10) gegen den MTV Pfaffenhofen. Gegen den Tabellenzweiten gelang den Schleißheimern eines ihrer besten Spiele in dieser Saison. Hochmotiviert und konzentriert in der Abwehr und mit Spielwitz und Tempo im Angriff lag Schleißheim während der gesamten Spieldauer in Front. Gespielt wurde wegen der Hallensperre an der Jahnstraße dabei in einer sehr engen Bundeswehrhalle in München. 
Schon zu Beginn konnte man sich mit sehenswerten Treffern beruhigend zum 5:1 absetzen. Bis zur Pause versuchte Pfaffenhofen mit hohem Tempo und auf hohem technischem und taktischem Niveau den Abstand zu verkürzen. Doch Schleißheim hielt geschickt dagegen und hielt den Vier-Tore-Vorsprung nicht zuletzt dank guter Reaktionen von Stefan Allmann im Tor. Nach der Pause erhöhte der TSV durch blitzschnelle Angriffe sogar auf 17:10.
Nun aber verführte dieser scheinbar sichere Vorsprung zu Leichtsinn und Undiszipliniertheit. Zu früh und unvorbereitet wurden nun unnötigerweise die Angriffe abgeschlossen und die Abwehr packte nicht mehr ganz so entschlossen zu. Dadurch konnte sich Pfaffenhofen wieder erholen und durch gekonntes Angriffsspiel bis kurz vor Schluss noch einmal auf zwei Tore herankämpfen.
TSV: Gerhard Kober TW, Stefan Allmann TW, Machunze Fabian, Hanöfner Manuel 2, Hepting Manuel 6/5, Mittermaier Thomas, Reichert Joschka 1, Karlhuber Tobias, Jäkel Thorsten 8/2, Kierdorf Daniel 2, Petzold Lars, Kober Konstantin 3, Lemkau Ralf 1, Bruchner Matthias.


13.03.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim