. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
ORTSGESCHEHEN

Start für Neubaugebiet noch heuer?

Noch heuer könnte für die nächsten Neubaugebiete zwischen der St.-Margarethen-Straße und dem Schäferanger konkret geplant werden. Auf gut drei Hektar Fläche sollen vorwiegend Wohnblöcke entstehen, von deren Wohnungen knapp ein Drittel vergünstigt auf den Markt kommen.
Die Eigentümer der beiden Parzellen nördlich des Mooswegs haben sich offenbar mit dem Rathaus grundsätzlich auf die Vorstellungen zur "Sozialen Bodennutzung" geeinigt, die der Gemeinderat vorgegeben hatte. In einer der nächsten Sitzungen könnte der Gemeinderat über die vereinbarten Städtebaulichen Verträge entscheiden. Danach könnte umgehend das Bauleitplanverfahren beginnen. Die potentiellen Bauherren haben signalisiert, noch heuer konkrete Pläne einzureichen.
Erstmals greift in beiden Quartieren die neue Richtlinie für "Soziale Bodennutzung". Und es liegt auch eine regelrechte Wunschliste für Ideen aus dem Rathaus vor. Eine neue Kindertagesstätte ist schon seit Jahren in der Strukturplanung im westlichen Teilstück vorgesehen, der Kranken- und Altenpflegeverein hat den Aufbau einer Wohngemeinschaft für Demenzkranke angeregt, die Grünen forderten die Umsetzung innovativer Wohnkozepte wie Mehrgenerationenwohnen oder Genossenschaftsbau.


18.04.2017    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim