. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Genossenschaft für den Alten Bahnhof

Als finanzielle Basis für einen möglichen Ankauf und Erhalt des historischen Bahnhofs will der Verein "Vabosh (Verrückter alter Bahnhof Oberschleißheim)" eine Genossenschaft ins Leben rufen. Bei seiner nächsten Sitzung dieser Tage will der Vereinsvorstand Modalitäten beraten.
Der Gemeinderat hatte sich zum möglichen Ankauf zuletzt bedeckt gehalten. In den Gemeindehaushalt für 2017 nahm das Gremium nach einer Mehrheitsentscheidung im Finanzausschuss gerade 10.000 Euro als symbolischen Platzhalter für die Etatposition auf. Der Verein hatte 100.000 Euro beantragt.
Dennoch interpretiert "Vabosh" jetzt auch die Bereitstellung der 10.000 Euro als "ein deutliches Zeichen für die Bedeutung unseres Alten Bahnhofs", wie Vorsitzender Andreas Hofmann betont. "Die Mehrheit des Gemeinderates steht den Bestrebungen des Vereins positiv gegenüber, den Alten Bahnhof für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen“, hat auch Vorstandsmitglied und Gemeinderätin Anke Schuster das Votum positiv gesehen.
Im Falle eines Erwerbs des Bahnhofs kämen zum Kaufpreis dann noch die nötigen Renovierungskosten und schließlich der Unterhalt. Mit der möglichen Genossenschaft solle nun "ein ausreichendes finanzielles Fundament" geschaffen werden, erwartet "Vabosh".


18.02.2017    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim