. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Alternative Mobilität

Als Beitrag zu neuen Mobilitätsangeboten wird vom Rathaus eine Ladestation für Elektroautos ebenso angepeilt wie eine Fahrradstation mit Leihrädern. Beide Initiativen wurden im Gemeinderat einmütig akzeptiert, stehen jedoch noch unter den Finanzierungsvorbehalt in den Haushaltsberatungen 2017. Außerdem soll die zeitliche Umsetzung an die entsprechenden zentralen Projekte aus dem Landratsamt gekoppelt werden.
Mit der Fahrradstation will sich Oberschleißheim an die Erschließung ankoppeln, die von München aus ringförmig ins Umland greifen soll. Ein Antrag der CSU regte an, eine Station mit 15 Radständern zu errichten und zehn eigene Räder anzubieten. Das System ist so aufgebaut, dass mit einem einheitlichen Buchungssystem die Räder an Stationen im gesamten Raum München abgeholt und anderswo abgestellt werden können.
Gerade angesichts der vielen touristischen Angebote am Ort, die teilweise weit verstreut und auch abseits des Bahnhofes lägen, wäre dieser Service unabdingbar, schreibt CSU-Sprecherin Gisela Kranz in ihrem Antrag, "ein Fahrradverleih ermöglicht ein leichteres Erreichen dieser Sehenswürdigkeiten und steigert so auch die Marke Oberschleißheim".
Die Ladestation sollte nach Vorstellungen des Rathaus-Arbeitskreises Energie am Bahnhof entstehen, an der Einfahrt zu der Parkplätzen auf der westlichen Seite, wo auch die Car-Sharing-Autos ihren Standplatz haben. Vom Arbeitskreis als effektiv angesehen wurde eine Strom-Zapfsäule mit zwei Ladepunkten mit je 22 Kilowatt Ladeleistung.


15.12.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim