. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

'Große Veränderungen'

Mit vier Fachvorträgen, drei ausführlichen Tätigkeitsberichten, einer Ehrung und dem Jahresbericht des Bürgermeisters überforderte die Bürgerversammlung am Mittwoch viele Besucher. Von den anfangs gut 250 Besuchern hielten bis zum Ende nach gut drei Stunden höchstens zwei Drittel noch aus. Bürgerfragen kamen kaum mehr vor.
Ausführlich zu Wort kamen Polizei, Feuerwehr und der Stellvertretende Landrat Ernst Weidenbusch mit einem Referat über das Landratsamt. Detailliert vorgestellt wurden die Machbarkeitsstudie zur Tieferlegung der Bahn, die Pläne zur Umgestaltung der Autobahnanschlussstelle an der A92 und die Neubaupläne des Kinderhorts in der Parksiedlung, die allesamt auch bereits in öffentlicher Gemeinderatssitzung zu hören gewesen waren, sowie das Projekt "Demenzfreundliche Kommune".
Die anstehenden "großen Veränderungen" würden die Gemeinde "auch in finanzieller Hinsicht fordern", sagte Bürgermeister Christian Kuchlbauer in seinem Jahresbericht. Neben den vorgestellten Themen nannte er Ortsmitte, Kinderbetreuungseinrichtung, Brückensanierung, Hallenbad und Umbau der Sauna für die Volkshochschule.
Die Kindertagesstätten und der Aufbau der Ganztagesklassen an den Schulen forderten seit Jahren und weiterhin hohe Investitionen, aber "jeder Euro, den wir in professionelle, gute Betreuung und Förderung unserer Kinder stecken, ist eine wichtige Investition in die Zukunft". Aktuell seien bei den Kinderbetreuungseinrichtungen "die langen Wartelisten des letzten Jahres glücklicherweise Vergangenheit".
An Zeitplänen skizzierte der Bürgermeister, im Laufe des Jahres 2017 der neue Bürgerplatz fertig sein werde; der Abbruch des alten Ladenzentrums am Stutenanger als Auftakt für die Neugestaltung eines Marktplatzes sei nun erst in der zweiten Jahreshälfte 2017 vorgesehen; die Nutzung des ehemaligen Sauna-Gebäudes durch die Volkshochschule visierte er für September 2017 an.
Für das gerade laufende Genehmigungsverfahren zur Ansiedlung der Polzeihubschrauber auf dem Flugplatzgelände hat das Rathaus Muster-Einwendungen vorbereitet, die auf der Webseite der Gemeinde abrufbar sind. "Erheben Sie Einwendung", appellierte der Bürgermeister, "je mehr desto besser."
Von einem älteren Oberschleißheimer wurde angeregt, die Grüngut-Container im Wertstoffhof in den Boden zu versenken. Im Alter würden doch "die Treppenstufen immer mehr", schilderte er. Der Bürgermeister lobte eine "gute Idee", die im Rathaus verfolgt werde.


24.11.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim