. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Mehr Verbesserungen einbauen

Ihre Bedenken gegen die Entwicklung bei der möglichen Tieferlegung der Bahnstrecke durch Oberschleißheim haben die Grünen jetzt in einen Antrag gegossen. Darin fordern sie, für die weiteren Verhandlungen und Planungen Rahmenbedingungen festzulegen. So müsse ein neuer Bahnhof "zwingend barrierefrei sein" und mit einem Pendelbus sowie guter Fuß- und Radwegverbindung vom Gewerbegebiet an der Mittenheimer Straße angebunden werden, das bislang unmittelbar am S-Bahnhalt liegt. Grundsätzlich aber müsse das Ziel eines zweiten Haltepunkts vorrangig vor der Verlegung des bestehenden verfolgt werden.
Die Trennungswirkung der Bahnlinie müsse durch die Tieferlegung "deutlich reduziert werden", fordern die Grünen weiterhin, "den Ort trennende Lärmschutzwände sind zu vermeiden" und die Straßenbrücke der Mittenheimer Straße "muss entfallen".
Vor einem Wegfall der Bahnschranke in der Bundesstraße B471 fordern die Grünen "ein wirksames Verkehrskonzept zur Vermeidung zusätzlichen Durchgangsverkehrs". Und schließlich müssten die Gleisanlagen auch im Trog so dimensioniert werden, dass ein Zehn-Minuten-Takt der S-Bahn eisenbahntechnisch möglich ist.
Die Vorstellung der Machbarkeitsstudie im Gemeinderat habe diese Aspekte offen gelassen, argumentieren die Grünen, sie seien aber "für Oberschleißheim von entscheidender Bedeutung, um eine Verbesserung der Verkehrslage auf der Straße, eine Verbesserung der Bahnverbindungen sowie eine Reduzierung der Trennungswirkung der Bahnlinie für den Ort zu erreichen".


14.11.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim