. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
VERANSTALTUNGEN

Kunst und Kultur im Herbst

Die Volkshochschule bietet im Herbst mehrere besondere kunsthandwerkliche und kulturelle Veranstaltungen an. Am 8. und 9. Oktober vermittelt die Künstlerin Renata Ghislanzoni-Schäfer in kompakter Form Basiskenntnisse zur Aquarellmalerei. Der Kurs findet in kleiner Gruppe jeweils von 10 bis 13 Uhr in den Räumen der Vhs statt (Kursnummer C005).
Fragen der Ortsgeschichte wird Dr. dres. Andreas C. Hofmann am Samstag, den 8. Oktober, um 17 Uhr anhand online verfügbarer Quellen, Bilder und Texte erläutern in seinem Vortrag „Ortsgeschichte auf einen Klick - Dokumente, Fotographien und Forschungsdaten zur Geschichte Oberschleißheims im Internet“ (Kursnr. A500). Als promovierter Historiker kennt er die Tricks und Kniffe des Internets. Der Vortrag findet statt in den Räumen der Nachbarschaftshilfe im Bürgerhaus.
Am 15. Oktober ab 13 Uhr wird in der Schmuck-Werkstatt der Vhs in kleiner Runde unter professioneller Anleitung der Goldschmiedemeisterin Birgit Klaiber-Frik ein individueller Bandring aus Silber gestaltet. Zur Inspiration stehen Musterringe bereit, die nachgearbeitet oder verändert werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (Kursnummer C402).
Am 16. Oktober gibt es eine Führung: „Die ersten Verhaftungen in Dachau - Rundgang durch die KZ-Gedenkstätte“ (Kursnr. A425). Eingebettet in eine Überblicksführung schildert Nina Schiffner anhand der Biografien ihrer Großväter Franz Klein und Anton Mang die Umstände ihrer Internierung und die Haftbedingungen der ersten Jahre im Konzentrationslager Dachau.
Eine weitere Führung mit Nina Schiffner findet statt am 23. Oktober unter dem Titel: "Wilde Weiber aus Dachau - fressen nur Ölfarbe" - Dachauer Malweiber um 1900. Die Kostümführung mit "Malweib" Nina Schiffner vermittelt Einblicke in Realität und Mythos von Malerinnen um 1900, den sogenannten "Malweibern", die die Avantgarde ihrer Zeit waren, diese prägten und ihr gleichzeitig voraus waren.
Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen der Vhs ist erforderlich bis eine Woche vor Termin. Weitere Informationen zu Gebühren, Treffpunkt und anderen Details zu diesen und allen anderen Veranstaltungen jeweils Montag und Donnerstag von 9 bis 12.30 Uhr in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Tel. 3153806, oder unter www.vhsosh.de und anmeldung@vhsosh.de.


03.10.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim