. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Afiyet olsun!

Afiyet olsun!

Wenn kleine Rumänen ein Eis wollen, quengeln sie um gheaţă und wenn ein albanisches Kind mehr Nachtisch möchte, verlangt es ёmbёlsirё. Sofern diese kleinen Naschkatzen in der Parksiedlung leben, können sie nun aber statt Quengeln auch ihr eigenes Kochbüchlein nehmen und nachlesen, wie etwa der sechsjährige Gentian sein Schokoladeneis selber macht oder Gresa, ebenfalls 6, ihr Tiramisu. Das dann ganz locker nachmachen, ins zamrażarka stellen, wie die Kinder mit polnischer Muttersprache das Gefrierfach im Kühlschrank nennen - und dann poftă bună! Afiyet olsun! Guten Appetit!
Die Kinder der Parksiedlung haben in ihrem KreaPark des Städtebauförderprojekts "Soziale Stadt" wieder ein neues Buch geschrieben. "Krea kocht" versammelt internationale Lieblingsrezepte der Kinder von Nudeln mit Tomaten über Pizza und Erdbeereis bin hin zu Kaiserschmarrn, Georgischem Bohnenbrot oder Mediterraner Reispfanne.
Die Kinder der Siedlung haben dabei wieder aus ihren vielfältigen Herkunftsländern Kapital geschlagen, indem sie auch heimische und für andere daher exotische Rezepte einbringen. Bei ihren Eltern haben sie die Details erfragt und im KreaPark dann alles ausprobiert, nachgekocht und schließlich zu Papier gebracht.
Gerichte wie Zubereitung werden in Dutzenden Zeichnungen dargestellt - und die Fotos der kleinen Meisterköche belegen, was das für ein Spaß gewesen sein muss. In der Siedlung haben die Kinder in der "Sozialen Stadt" schon lange eine Kräuterschnecke" angelegt und einen kleinen Bauerngarten. Daraus konnten viele Zutaten und vor allem Kräuter gewonnen werden.
"Aufmerksamkeit ist geschaffen für das, was wächst, gedeiht und schmackhaft ist", umreisst Tilo Klöck aus dem Quartiersmanagement den pädagogischen Anspruch des Projekts, "was man so alles zu sich nimmt, was wo und wie am besten schmeckt".
Mit dem Austausch der Wörter in den verschiedenen Muttersprachen für die Zutaten, die Zubereitung oder eben das Endergebnis wurde die Sprachkompetenz der Kinder ebenso gestärkt wie der Austausch untereinander. Tipps und Tricks, die beim gemeinsamen Kochen entdeckt und ausprobiert wurden, stehen auch im Buch: wie Nudeln nicht überkochen, wie schrumpelige Äpfel wieder schön werden.
Bürgermeister Christian Kuchlbauer würdigte bei der Buchpräsentation am Montag "ein bleibendes Dokument hervoragender kreativer Arbeit" und "ein Zeugnis, wie gut die Kinder hier zusammen leben können". Die alte Weisheit, wonach Liebe durch den Magen gehe, erweiterte er anhand "Krea kocht" dahingehend, dass "auch gute Nachbarschaft durch den Magen geht".
 


21.06.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim