. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Multifunktionaler Fixpunkt

Als künftigen Fixpunkt wird der renovierte Bürgerplatz ein Marktdach erhalten. Als nächster Neubau nach dem Anbau an die "Neuen Bürgerstuben" wird nun eine überdachte Fläche von rund 220 Quadratmetern Fläche zur multifunktionalen Nutzung entstehen. Unter dem Marktdach sollen Veranstaltungen stattfinden können oder es sollen etwa bei Konzerten die Kapellen hier Platz finden. Bei Übertragungen soll eine Leinwand befestigt werden können.
Errichtet wird eine Stahlbetonplatte mit Maßen von neun mal 24 Metern auf acht Stahlstützen. Das Dach hat eine Höhe von fünf Metern. Im südlichen Drittel der überdachten Fläche wird eine hölzerne Bühne errichtet. Vorkehrungen werden eingebaut, damit ein Segel als Projektionsfläche auf der Südseite angehängt werden kann. Sechs weitere Segel können als Schutz vor Witterungseinflüssen von Wind oder Regen bis hin zu starker Sonneneinstrahlung auf der Westseite angebracht werden.
Zentrales Gestaltungselement des Marktdaches ist eine Lichtkunstinstallation. An der Dachunterseite zeigen 12 „Sternenscheiben“ in elliptischer Anordnung Ausschnitte aus dem Ortsgrundriss als symbolische Sternbilder am Dachhimmel. Dieses Motiv, das bei einem Wettbewerb ermittelt wurde, wird in der Unterführung zwischen Alt-Schleißheim und Parksiedlung fortgeführt.
Die dem Bürgerplatz zugewandte östliche Dachkante glänzt zudem mit einem linearen Lichtband in den Farben Rot, Weiß, Blau und Gelb. Hier war im Siegerentwurf des Wettbewerbs noch ein leuchtendes Spruchband vorgesehen, das ein Zitat aus Waldemar Bonsels "Himmelsvolk" gezeigt hätte, einem Roman, der als Nachfolger der "Biene Maja" ebenfalls großteils in Oberschleißheim entstanden war. Den Text hat das Rathaus jedoch abgelehnt und durch ein wortloses farbiges Band ersetzt.
Das Dach steht mit Kosten von 250.000 Euro im Etat, wobei die Lichtkunstobjekte noch gesondert berechnet werden. Zur Kosteneinsparung hat das Gemeindebauamt vorgeschlagen, auf die extensiv Dachbegrünung zu verzichten, die vorgesehen war. Bei einer reinen Aufkiesung des Daches könnten rund 10.000 Euro eingespart werden.
Bei Gesamtkosten der Umgestaltung des Bürgerplatzes von über zwei Millionen Euro fand es der Bauausschuss des Gemeinderats allerdings nicht sehr effektiv, ausgerechnet an diesen 10.000 Euro zu sparen. Mehrheitlich wurde an der Dachbegrünung festgehalten, das neue Marktdach ansonsten einstimmig genehmigt.


14.06.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim