. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum Artikel: 'Kläranlage wird nicht abgewickelt'

Leider hat sich die Mehrheit des Gemeinderates dagegen entschieden, für längere Zeit die Diskussion um die wirtschaftlichste Abwasserentsorgung zu beenden. Die vorgelegten Zahlen, die in der Kürze der Zeit zusammengestellt wurden, konnten nicht eindeutig darlegen, ob weitere Investitionen in die Kläranlage oder ein Anschluss an die Stadt München längerfristig die wirtschaftlichere Lösung darstellt.
Aus Sicht der Fraktion der Freien Wähler wäre es sinnvoller gewesen, die Investitionen von 1,3 Mio. Euro in die Instandhaltung der Kläranlage noch etwas aufzuschieben und weitere Prüfungen, eventuell auch durch ein Ingenieurbüro, durchführen zu lassen. Hierbei hätte man die Entwicklung der nötigen Investitionen in die Kläranlage, sowie die Kosten für einen Anschluss nach München auf einen Zeitraum von ca. 20 Jahre betrachten, die mögliche Entwicklung von Oberschleißheim in Wohnen und Gewerbe mit berücksichtigen und die dazu entstehenden Abwassergebühren aufzeigen können.
Dadurch wäre ein zukunftsfähiger Vergleich beider Lösungen entstanden. Daraus hätte die wirtschaftlichste Lösung für die Bürger von Oberschleißheim gefunden werden können. Leider stimmte nur die Fraktion der Freien Wähler für die weitere Prüfung der Möglichkeiten der Abwasserentsorgung und somit bleibt es den Oberschleißheimer Bürgern leider verwehrt, zu erfahren, ob die nun beschlossene weitere hohe Investition in die Kläranlage wirklich die beste und günstigste Alternative ist.
Unsere Bürger müssen sich auf die Worte „wir vermuten“, „wir glauben“ oder „wir denken“ verlassen, die in der Diskussion sehr häufig gebraucht wurden. Die Freien Wähler hätten diese Art der Entscheidungen zum Abwasser gerne beendet und das wenige Geld, das der Gemeinde zur Verfügung steht, in die wirtschaftlichste Lösung investiert.
Stefan Vohburger (Gemeinderat Freie Wähler)
 
(weitere Lesermails)


28.02.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim