. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Arbeitsplatz für Krippenplatz?

Darf die Berufstätigkeit der Eltern ein Vergabekriterium für Plätze in den Kinderkrippen sein? Teile des Gemeinderates störten sich massiv an der Praxis, vor der Platzvergabe Arbeitsbescheinigungen der Eltern einzufordern.
Michaela Wiencke, Hauptamtsleiterin im Rathaus, nannte diese Abfrage "eine kleine Entscheidungshilfe". Die Krippenleitungen hätten ausdrücklich darum gebeten, sich auf derartige Angaben stützen zu können. Ansonsten habe es schon böses Blut gegeben, weil berufstätige Eltern keinen Krippenplatz erhalten und damit Probleme mit ihrer Arbeit bekommen hätten, andererseits aber Mütter ohne Arbeit ihre Kinder zur Krippe bringen konnten.
Peter Lebmeir nannte die Abfrage "äußert problematisch" und forderte das Rathaus auf, darauf kategorisch zu verzichten. Diese Daten dürften "nicht abgefragt und nicht zur Entscheidungsgrundlage gemacht werden".
Bürgermeister Christian Kuchlbauer sagte, man werde sich mit den Krippenträgern abstimmen.
 
(hierzu sind Lesermails eingegangen)


23.02.2016    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim