Mit Tommy und Saskia durch 1001 Nacht

Unter dem Motto „1001 Nacht“ ist die Narrhalla Oberschleißheim am Freitag in die neue Faschjingssaison gestartet. Zur Proklamation der Prinzenpaare wurde das Bürgerzentrum in eine Welt voll Gold und Glitzer verwandelt. Auch die Gäste hüllten sich in Tücher und festliche Kostüme.
Im Theaterstück der Kinder machte sich Alibaba auf die Suche nach dem Passwort für den Berg, in dem sich die Wunderlampe befand. Als die Worte „Sesam öffne dich“ ertönten, kam das neue Kinderprinzenpaar Benjamin und Rebecca zum Vorschein.
Benjamin Wolny ist 11 Jahre, Rebecca Hensel ist 12, beide besuchen die Therese-Giehse-Realschule in Unterschleißheim. Die Prinzessin tanzt bereits seit sechs Jahren bei der Narhalla.
Bei den Erwachsenen gewann Aladdin das Herz von Jasmin und überlistete den Bösewicht Dschafar. Beim Happy End wurden dann die Faschingsregenten Tommy und Saskia enthüllt.
Tommy Quasdorf ist 35 Jahre und seit fünf Jahren bei der Narrhalla, meist als Fahrer seiner Prinzessin und als Kleiderständer der Gardemädchen. Er kommt aus Dachau und arbeitet als Lagerist. Die 28jährige Saskia Opolka ist seit acht Jahren bei der Narrhalla und tanzte bisher in der Erwachsenengarde. Die arbeitet als Friseurin. Prinz und Prinzessin sind privat seit sechs Jahren ein Paar.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.